Vitamin D

Einen schönen Mittwochmorgen! ☀️

Der Herbst ist dieses Jahr eher mit weniger Sonne und trübem Wetter unterwegs. Und das schlägt sich vieles nieder. Neben der Stimmung, die bei einigen mit weniger Sonne auch eher nach unten geht, ist auch der Vitamin D-Stoffwechsel bzw. -Spiegel nicht mehr so gut auf höherem Niveau zu halten.

Ja, ich weiß, manche nehmen Vitamin D in Form von Tabletten bzw. Tropfen. Und andere sind der Meinung, dass der Aufenthalt in der Sonne - so sie da ist - es anschiebt. Leider stimmt beides nur zum Teil.

Der Körper nimmt Vitamin D besser als Tropfen in öliger Lösung am besten mit Vitamin K kombiniert auf. Und die Sonne kann diesen Stoffwechsel nur anschieben, wenn sie mindestens im 45 Grad-Winkel zur Erde steht. Und da ist in Deutschland nur zwischen April und Oktober der Fall.

Außerdem braucht es dann mindestens 30 min mit möglichst viel unbedeckter Haut und ohne Sonnenschutzfaktor. 

Somit macht es Sinn, dies zumindest in der Winterzeit zu ergänzen. 

Die Deutsche Gesellschaft für Orthokulare-Medizin (DGOM.de) empfiehlt im Winter 4000 i.E. für Erwachsene. Allerdings raten sie auch nach Blutspiegel zu dosieren mit einem Richtwert von mind. 32ng/ml Blut. 

Erhöhter Bedarf besteht sogar bei Schwangerschaft und Stillzeit, da aber Vitamin D als fettlösliches  Bestandteil bei Überdosierung im Fettgewebe anlagert, sollte man ohne Blutwerte die o.g. Dosierung nicht selbständig höher dosieren. Auch Werte, die schon Monate her sind, sind keine ausreichende Orientierung, da sich der Wert in der Zwischenzeit verändert haben kann - sowohl rauf wie auch runter.

Es ist auch nicht wirklich ein Vitamin, sondern wird inzwischen in die Kategorie der Hormone eingeordnet. 

Die Aufgaben von Vitamin D sind vielfältig und wichtig. Neben Calciumeinbau in den Knochen = Vorbeugung Osteoporose, unterstützt es das Immunsystem, hilft bei Depressionen und schützt den Körper vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, MS und Krebs.

Ihr seht ein wichtiger Stoff mit vielen Funktionen.

Die Infos kommen von der DGOM und Ihr könnt sie auf deren Seite nachlesen.

Für die Knochen ist auch Bewegung wichtig, also kommt noch eine Übung. 😉💪🏼

Habt eine schöne Wochenmitte und macht das Beste daraus.

Liebe Grüße Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz