· 

MakronÀhrstoffe - Kohlenhydrate

Einen guten Morgen, Ihr Lieben! đŸ’«

Wir befinden uns inzwischen im November und er begrĂŒĂŸt und mit Wetterideen, die zumindest mir nicht so gefallen. Aber wir machen das Beste daraus! đŸ’ȘđŸŒ

Heute fange ich an, Euch ein bißchen etwas ĂŒber MakronĂ€hrstoffe zu schreiben.

MalronĂ€hstoffe sind die Hauptbausteine unserer Nahrung. Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette. 

Kennt jeder, hat jeder schon gehört.

Aber wie die Aufteilung bzw. der Augenmerk darauf Sinn macht, wissen die Wenigsten.

Wir haben inzwischen eine ungĂŒnstige Aufteilung und nehmen zuviele Kohlenhydrate und zuwenig Eiweiß zu uns (Durchschnittswert). 

Dieses ungĂŒnstige VerhĂ€ltnis hat viele Dinge zur Folge.

Gewichtszunahme (zuviel als nötig), Stoffwechselerkrankungen, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Ruhelosigkeit, Stimmungsschwankungen und noch einiges mehr.

Nicht alles, aber vieles lĂ€ĂŸt sich mit einem Blick auf die eigene Nahrung verĂ€ndern. Und in Folge lassen sich dann auch körperliche Probleme verhindern oder einschrĂ€nken. 

Schaut doch mal fĂŒr Euch, was Ihr so ĂŒber den Tag zu Euch nehmt - ohne Wertung. Es geht nur darum ein Bewußtsein zu schaffen. Denn nur wenn Ihr wißt, wie Eure Bausteine aussehen, könnt Ihr damit arbeiten. Ansonsten ist es ein bißchenwie Roulette spielen. 

Und gerade jetzt in dieser Jahreszeit und der momentanen Situation kann es von Hilfe sein, damit wir an den nÀchsten Wochen mit unserem Körper in Freundschaft umgehen. Das ist das Ziel. Alles andere ergibt sich dann fast von selbst.

Und nÀchsten Montag schauen wir uns weitere Details dazu an.

Habt einen schönen Tag und bis Mittwoch! Dann etwas ĂŒber Vitamin C.

Liebe GrĂŒĂŸe Martina 🌞

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz