· 

Magnesium

Einen schönen guten Morgen! 🌞 

Heute ist Mittwoch und wieder Zeit fĂŒr MikronĂ€hrstoffe. Heute schreibe ich Euch etwas zu Magnesium.

Fast alle kennen Magnesium und setzen es ein, z.B. besonders bei WadenkrÀmpfen

Magnesium ist ein wichtiger MikronĂ€hrstoff, der fĂŒr Muskeln und Nerven im Zusammenspiel wichtig ist. Über unsere Nahrung lĂ€ĂŸt sich der Bedarf heute kaum noch decken. Und unsere heutigen TagesablĂ€ufe, die hektisch und streßig sind, fordern ihren Tribut. Durch den erhöhten Verbrauch dieses Tagesablaufs und durch die verringerte Möglichkeit, es ausreichend mit der Nahrung aufzunehmen, ist Magnesiummangel inzwischen verbreitet. Muskelzuckungen, WadenkrĂ€mpfe, Verstopfung, Unterleibsschmerzen, aber auch MigrĂ€ne und Schlafprobleme können Anzeichen dafĂŒr sein. Wir brauchen Magnesium fĂŒr MuskeltĂ€tigkeiten auf allen Ebenen, sowohl fĂŒr Anspannung als auch Entspannung, und verlieren es durch Streß, Sport und Schweiß. 

Ich selbst hatte ĂŒber Wochen RĂŒckenschmerzen, die trotz unterschiedlichster BemĂŒhungen wie Dehnung, Bewegung usw. nicht besser wurden. Durch meinen Sport verliere ich auch ĂŒbers Schwitzen einiges an Mineralstoffen und so habe ich, nachdem ich mehr ĂŒber Magnesium gelesen hatte und dann auch noch den Hinweis fĂŒr besseren Schlaf bekam, mir Magnesiumtabletten besorgt. 

In den ersten Tagen habe ich 2x tgl 2 Tabletten å 400 mg genommen und inzwischen bin ich bei 1 x tgl. 2 Tabletten å 400 mg, denn die Empfehlung der Dgom.de liegt bei 80 bis 600 mg je Tag, abhÀngig von Problemen und Nahrung. Und so lange ich immernoch nicht annÀhernd durchschlafe, werde ich auch dabei bleiben. Und wenn sich die Symptome verbessert haben, werde ich auch meine Dosierung wieder neu anpassen. 

Also meine Empfehlung an Euch, schaut Euch an, wann und wie Ihr Muskel- und / oder Schmerzprobleme habt, oder auch Schlafprobleme, und denkt mal ĂŒber Magnesium nach. Das kann auch „nur“ bei Kopfschmerzen, RĂŒckenschmerzen oder verminderten Antrieb sein. Es geht ja nicht darum, unbeschrĂ€nkt Dinge zuzufĂŒhren. Aber manchmal ist der Gedankengang hierzu nicht verkehrt und der Körper zeigt uns oft, was er braucht. Wir mĂŒssen es nur verstehen.  

Eine schöne Wochenmitte und viele GrĂŒĂŸe Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz