· 

Rauhnächte 2020/21 - Resümee

Zum Abschluss unserer Rauhnächte möchte ich mich bei Euch bedanken und hoffe, Ihr hattet eine gute und erfüllende Zeit. 

 

Dieses alljährlich wiederkehrende Ritual bringt durch seine Tagesaufgaben und -übungen uns ein bißchen zu uns selbst und gibt uns Erkenntnis über unsere Bedürfnisse. Das, was durch das Wort Selbstachtsamkeit so abstrakt umschrieben wird, wird in diesen Tagen und Nächten praktiziert und bringt uns wieder näher zu uns und unseren Bedürfnissen.

 

Die Notizen dieser Zeit sind wertvolle Unterstützer für das Jahr und für schwierige Zeiten, damit wir uns selbst nicht aus den Augen verlieren und wissen, was uns gut tut und was wir brauchen.

Sie können für ein Jahr sein, aber auch für längere Zeiträume. Ganz nach unserer Entscheidung. Und mit der Zeit übt sich das, was wir in den Rauhnächten entdeckt haben, im Alltag leichter zu finden oder zuerkennen. 

Somit können wir diese Nächte ganz ohne esoterischen Hintergrund für uns nutzen, um uns immer wieder ein Stück besser kennen zu lernen.

 

Kommt gut durch die Zeit!

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz