Wechseljahre Teil2

Einen schönen guten Morgen!

 

Heute gehen wir mal ein wenig in die Tiefe, was die Wechseljahre betrifft.

 

Zu Beginn der Perimenopause fällt als erstes das Progesteron. Das war das Hormon, das in der Lutelphase (Befruchtungsphase) eine größerer Rolle spielt. Wenn dieses langsam abfällt kommt es zum einen nicht mehr unbedingt zur Befruchtung, d.h. das reife Ei macht sich nicht mehr auf den Weg.

Zum anderen aber kommt das Östrogen in eine Dominanz, weil es noch nicht abfällt. Das passiert erst etwas später.

Diese Dominanz führt häufig zur Gewichtszunahme und zur Fettspeicherung im Bauchbereich. Aber es kommt auch zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels, was dann wiederum zu einer Gewichtszunahme führt. Ein ganz schön blöder Kreislauf, oder?

 

Diese Verlangsamung des Stoffwechsels wirkt sich aber auch auf die Knochenversorgung aus, da ja nicht mehr so viel und so oft wichtige Stoffe hin und weg transportiert werden.

Es läßt sich aber durch regelmäßiges Training und Übung der Stoffwechsel unterstützen, was auch zu einer verbesserten Versorgungslage der Knochen führt.

Denn schlechtere Versorgung der Knochen hat auf Dauer evtl. einen Verslust der Knochensubstanz zur Folge und das ist die Grundlage für Osteoporose.

Zusätzlich ist der Muskelaufbau aber auch nicht mehr so optimal durch den veränderten Hormonhaushalt. Auch hier wieder ganz anders ala bei den Männern.

 

Doch anders heißt nicht, dass es unmöglich ist, etwas dagegen zu tun.

Aber schon ab Mitte 40 kann jede von uns etwas für den Stoffwechsel und den Muskelaufbau tun. Dranbleiben und immer wieder in kleinen Sequenzen muskelkräftigende Übungen und Ausdauertraining durchführen. Das hält den ganzen Körper in Schwung und beugt einigen Problemen in den Wechseljahren und im Alter vor. 

Neben diesen Trainings ist natürlich auch die Ernährung ausschlaggebend und damit kommen wir dann zu meinen Artikeln vom Herbst, die Ihr Euch immer mal wieder in Erinnerung rufen solltet. Thema Eiweiß, essentielle Fette und Micronährstoffe.

 

Schaut mal auf meinem Blog vorbei und lest es Euch wieder an.

 

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und bis Freitag!

Ganz liebe Grüße Martina

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz