· 

Wozu brauchen wir unsere Füße

Einen schönen guten Morgen!

 

Heute weiter zum Thema Bewegung und Haltung und zu den Füßen.

Habt Ihr letzte Woche nach meinem Artikel mal probiert, ob Ihr Eure Füße gezielter bewegen könnt?

Wenn ja, was hat denn geklappt? Und was nicht so?

Nicht verzweifeln über alles, was schwierig war. Mit etwas regelmäßiger Übung wird das schon werden.

Wie schon der Satz sagt: "Es fällt kein Meister vom Himmel!" Schade, aber auch ich mußte und muß mich immer wieder daran erinnern. ;-)

 

Dann laßt uns mal weiter schauen, zu was unsere Füße nutze sind.

Vor einer Weile war ich eben genau zum Thema Füße auf der Suche nach Information im Internet und bin auf mehrere Beiträge zum Vogel Strauß und dessen Füßen geraten. Sehr, sehr interessant und auch sehr aufschlussreich. 

Denn genau diese Artikel haben mir das bestätigt, was ich schon lange glaube und auch immer wieder erzähle. Die Füße sind das Fundament des Körpers und je stabiler sie sind, umso belastbarer und leistungsfähiger in Punkto Bewegung ist der Körper.

 

Der afrikanische Strauß ist der schnellste Laufvogel und erreicht Geschwindigkeiten, die nicht einmal ein Flugvogel leistet, nämlich durchschnittlich gleichmäßige 60 km/h und in der Spitze sogar bis zu 70 km/h. 

Alter Verwalter! Das ist schon eine Leistung!

Außerdem kann der Tritt eines Straußenfußes einen Löwen töten. Das nenne ich mal eine Fußstabilität. 

Zusätzlich ermöglicht die leichte Abknickung im Kniegelenk und die hohe Stabilität des Fußgelenkes des Straußes die optimale Stabilität und die großen Schritte - immerhin um die 5 Meter - und das macht diese Tempo und die Ausdauer möglich.

 

Wenn wir das vereinfacht auf den Menschen umsetzen, dann bedeutet das, dass ein gewisser Spielraum im Knie - also nicht durchgedrückte Knie im Stehen - und gute Fußmuskulatur uns bessere Stabilität und Mobilität ermöglichen. 

D.h. also achtet darauf, dass Ihr beim Stehen die Knie leicht gebeugt haltet, damit die Muskulatur in Aktion bleibt, und trainiert Eure Fußmuskulatur mit diversen Übungen. 

Wem klingeln jetzt die Ohren? Oder wer hört mich im Geiste genau diese beiden Dinge sagen?

 

Tja, Fuß- und Beinmuskulatur sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Bewegungsabläufe und unseres Standvermögens. Somit habt Ihr es schwarz auf weiß! ;-)

Wer wenig bis keine Ideen hat, wie er Fußmuskulatur trainiert, schreibt mich an und ich gebe gerne ein paar Tipps. Oder verweise auf mein Videoportal, in dem zwar erst ein Video für die Füße drin ist, aber demnächst noch ein wenig mehr dazu kommt.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Tag!

Laßt die Sonne in Euer Herz und die Gedanken an Eure Füße in Euren Kopf!

 

Ich melde mich am Freitag wieder und schicke jetzt viele Grüße! Martina

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz