Trinken

Einen schönen Montagmorgen, Ihr Alle!

 

Wir haben Sommer und die Temperaturen haben sich nun auf einem aushaltbaren sommerlichen Niveau eingependelt. So ist es zumindest für mich angenehm und erträglich.

 

Wenn wir über Ernährung sprechen, dann müssen wir auch übers Trinken nachdenken.

Gerade bei Wärme verliert der Körper noch mehr Flüssigkeit übers Schwitzen als sowieso schon. Und wenn es dann so richtig rinnt, gehen eben auch einige Mineralien & Nährstoffe vermehrt verloren.

Ist das alles noch in Verbindung Endung mit körperlicher Betätigung - Radfahren, Gartenarbeit, Wandern o.ä. - natürlich immer bei nicht allzu großer Wärme, ist der Körper auf den wenigstens teilweisen Ersatz angewiesen.

 

Am besten ist immer Wasser. Aber bei zu höherem Verlust von Mineralien und Nährstoffen macht eine leichte Apfelsaftschorle Sinn. Das heißt allerdings nur ca. 1/4 der Menge Saft und den Rest Wasser. Ist ziemlich dünn, aber gibt dem Stoffwechsel die Möglichkeit, es besser aufzunehmen. 

Wenn wir bei körperlicher Belastung mit viel Schwitzen nur Wasser trinken, schafft es der Körper aufgrund der Nährstoffkonzentration des Wassers nicht, genügend zu verstoffwechseln bzw. auszutauschen, und schwemmt im ungünstigsten Fall noch mehr über den Darm raus.

 

Das ist der Grund für isotonischen Getränke. Denn hier wird eine Mischung mit einer bestimmten Konzentration genutzt, die den Austausch der entsprechenden Nährstoffe im Körper möglich machen. Dies ist aber, wenn wir nicht von Leistungssportlern reden, auch mit einer dünnen Apfelsaftschorle möglich. Und viel günstiger! ;-)

 

Also heißt das besonders im Sommer auf Touren egal welcher Art gerne Apfelsaftschorlen im Verhältnis 1 (Saft) : 3 (Wasser) mitzunehmen. Das bringt auch in der jeweiligen Situation schneller wieder etwas Energie zurück, durch die Glukose (Zucker). Ist also nicht immer nur der böse Zucker!

Statt Apfelsaft geht auch Kirschsaft, denn auch hier gibt es eine gute Grundlage. 

Es sollte eben wie bei allem nicht zuviel sein.

 

So, dann schicke ich Euch mit ein bißchen mehr neuem Wissen in die neue Woche und wünsche Euch eine gute Zeit.

Wir lesen uns am Mittwoch wieder!

Liebe Grüße Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz