Artikel mit dem Tag "2020"



Rauhnächte 2020 · 31. Dezember 2020
Die Energie des August steht für diese Rauhnacht. Viel Energie und viel Sonne! Viel Draußen sein und Wärme genießen. Die Speicher nochmal vollladen für das, was dann kommt. Im Jahresverlauf der Herbst und der Winter, die wieder weniger Licht und mehr Zeit mit Drinnen sein bringen. Am Neujahrstag sind wir noch voll Vorfreude und Spannung, was uns das neue Jahr bringen wird. Voll Erleichterung das alte Jahr mit allem, was anstrengend und wenig Freude bereitet hat, hinter uns zu lassen. Und...
Rauhnächte 2020 · 30. Dezember 2020
Diese Rauhnacht ist in ihrer Qualität dem Juli zugeordnet. Hochsommer! Die Zeit der Hitze und des Wachsens und Reifens. Voller Kraft aus der Natur. Gleichzeitig ist aber auch in dieser Nacht der Jahreswechsel. Und wie es bei uns so üblich ist, passiert dies mit viel Krach und Getöse - beim Einen mehr, beim Anderen weniger - um die symbolischen Geister zu vertreiben. Der Neubeginn, der Übergang! Jeder von uns gestaltet den Jahreswechsel auf seine Weise. Laut und mit vielen Menschen - außer...

Rauhnächte 2020 · 29. Dezember 2020
Der Juni steht mit dieser Rauhnacht in Verbindung. Der Monat der für den Übergang Frühjahr / Sommer steht. Auch in dieser Zeit gibt es besonders viel Fülle und Leben, der längsten Tag und der Wechsel der sich verlängernden Tageszeit in die sich verkürzenden Tageszeit, der Sommersonnenwende - als Gegensatz zur Wintersonnenwende im Dezember. Dies zeigt uns den ewigen Wandel im Leben an. Hell und dunkel, warm und kalt, aber auch aufblühen und untergehen, Freude und Leid, Glück und...
Rauhnächte 2020 · 28. Dezember 2020
Diese Rauhnacht steht für das Wachsen an Leben und der Vielfalt an allem und ist somit gleichgesetzt mit dem Monat Mai, in dem in der Natur auch alles in Hülle und Fülle vorhanden ist und wächst. So ist diese Nacht dafür geeignet, zu schauen und zu notieren, was jeder von uns in seinem Leben an Menschen, Ereignissen, Dingen u.ä. hat, das unser Leben erfüllt. Nimm Dir Zeit und betrachte Dein Leben! Und wenn Du magst, dann notiere Dir, wofür Du dankbar bist - gerade in den vergangenen...

Rauhnächte 2020 · 27. Dezember 2020
Die 4. Rauhnacht ist dem April zugeordnet und genau wie dieser Monat steht sie für Wechselhaftigkeit und den Umgang damit. Nichts im Leben ist wirklich dauerhaft planbar und so kommt eines meiner Lieblingszitate hier besonders zum Tragen: "Das einzig Verläßliche ist die Veränderung!" Das sagte schon Heraklit und er lebte ca. 500 v. Chr.! Also ist diese Erkenntnis wohl ein absoluter Grundgedanke. Dann sollten wir ihn auch für uns aufnehmen und immer mal wieder daran denken, wenn es den...
Rauhnächte 2020 · 26. Dezember 2020
Diese Rauhnacht ist dem März zugehörig. Es geht dabei um neues Werden und Aufblühen, aber auch zu sehen, was Unterstützung braucht und was Zeit, um zu wachsen und zu werden. So geht es bei dieser Überlegung um ein Schauen und Spüren in und mit uns selbst. Was braucht aktives Handeln und was nur Abwarten, um größer und stabiler zu werden? Was hilft uns, unsere Lebenszeit zu nutzen und zu genießen? Das Thema ist hier auch Geduld. Wer von uns kennt es nicht! Wir alle bringen Erfahrungen...

Rauhnächte 2020 · 25. Dezember 2020
Diese Nacht steht für den kommenden Februar und haben gleichzeitig den Wert der Ruhe. Die Ruhe vor dem Neubeginn, dem Frühjahr, dem Sammeln vor der neuen Aktion und somit dem Blick in unser Inneres. Verbunden ist dies mit den Fragen: Wo will ich hin und was hilft mir dabei? Was ist mir wichtig und woran erkenne ich das? Was sind meine Ziele und wie möchte ich sie gehen? Diese Fragen, wie auch alle anderen, wirken auf den ersten Blick etwas seltsam. Aber nur hiermit finden wir die...
Rauhnächte 2020 · 24. Dezember 2020
Diese Nacht beginnt am Heiligabend und hat den Sinn, zurück zu blicken und zuschauen, was war. Sie ist dem Januar des folgenden Jahres zugeordnet und steht somit auch für den Neubeginn. Um hier gut starten zu können, müssen wir das Alte verabschieden. Dazu gehört die Reinigung und diese ist verbunden mit den Fragen: Was war Gutes, was war wichtig und was hat Dich durchs Jahr getragen? Was möchtest Du für immer in Erinnerung behalten? Was ist aus den planen und Erwartungen für dieses...

Rauhnächte 2020 · 22. Dezember 2020
Ja, die Rauhnächte - altes Wissen neu genutzt. Der Name kommt vermutlich vom Räuchern und hieß ursprünglich Rauchnächte, hat sich aber zu wohl zu Rauhnächten gewandelt. Uralt und lange in Vergessenheit geraten, erfahren sie in den letzten Jahren besonders im esoterischen Bereich neue Beachtung. Es sind die 12 Nächte von Weihnachten bis zum Dreikönigstag, die ich als Zeit "zwischen den Jahren" kenne. Sie haben Ihren Ursprung bei den alten Germanen und wurden dort als heilige Nächte...

Naturheilpraxis Körpersinn

Martina Lohan, HP & KG

Markelstr. 56,

12163 Berlin-Steglitz